Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Viele Gebäude der Sozialwirtschaft atmen den energetischen Charme der Nachkriegszeit. Eine Sanierung steht an, denn der größte Schatz der Treibhausgasreduktionspotenziale liegt im Gebäudebereich vergraben. Doch welche Förderprogramme passen angesichts der unterschiedlichen Refinanzierungsbedingungen in der Sozialwirtschaft? Was sind die richtigen Schritte? Welchen Zeit- und Ressourcenhorizont gilt es zu beachten? Von welchen Erfahrungen wissen Verbände zu berichten?

Ihre Fragen, Ihre Erfahrungen, Ihr Wissen ist gefragt.
Vorstellung des Förderprogramms „Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG)“ und Erfahrungsberichte zum nachhaltigen Bauen

mit

Alexander Steinfeldt, Manager Kampagnen co2online; Christoph Roer, Diözesancaritasverband Münster (Stabstelle Baubetreuung soziale Träger)

Zielgruppe der Veranstaltung sind für die Themenbereiche Verantwortliche aus Caritasverbänden, Fachverbänden und Einrichtungen.

**********
Die Delegiertenversammlung des Deutschen Caritasverbandes hat Ende 2020 beschlossen, dass die Caritas sich auf den Weg macht, um bis 2030 klimaneutral zu werden.
Ein ambitioniertes Ziel.
Wie gelingt den Caritasverbänden, Diensten und Einrichtungen der Weg dorthin?
Der Kick-off am 22. September 2021 bildet den Startpunkt, eine Reihe weiterer Veranstaltungen zu einzelnen Themen sind die nächsten Schritte.

Die Veranstaltung findet per Videokonferenz statt. Die Teilnahme ist kostenlos.

Hier können Sie sich zur Veranstaltung anmelden.
Veranstalter ist das Klima-Team im Deutschen Caritasverband, Kompetenzbereich Organisation, Strategie und Theologie.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an klimaschutz@caritas.de

Nach oben