Loading...
Politik2022-12-23T15:42:24+01:00

Sozial gerechte Klimapolitik – Positionen, Forderungen und Hintergründe

Katholische Verantwortliche fordern mehr sofortigen Klimaschutz

12. Oktober 2022|

Andreas Lesch von der Bistumspresse hat Verantwortliche in der Katholischen Kirche gefragt, was passieren muss, um einen Klimakollaps zu verhindern und eine lebenswerte Welt zu erhalten. Die Präsidentin des Deutschen Caritasverbandes, Eva-Maria Welskop-Deffaa schreibt: (...) Das Ausmaß, in dem ...

Ende für “irrsinniges Dienstwagenprivileg”

13. September 2022|

Der Deutsche Caritasverband fordert die Abschaffung von klimaschädlichen Subventionen und unterstreicht die Forderung nach einer Streichung des Dienstwagenprivilegs. Dieses sei “nicht zeitgemäß und klimapolitisch fatal”. Die dadurch frei werdenden Mittel sollen stattdessen in einen “dezidierten Ausbau” des öffentlichen Nahverkehrs ...

Caritas fordert Deutschland-Ticket

29. August 2022|

Für eine sozial ausgewogene Mobilitätswende: Ein Deutschland-Ticket mit einheitlicher Tarifstruktur – bezahlbar auch für Menschen mit wenig Geld Pressemitteilung des Deutschen Caritasverbandes vom 29. August 2022 "Schluss mit dem Tarifdschungel. Länder und Bund müssen sich im Rahmen des 3. ...

Mobilitätsarmut? Muss nicht sein

3. August 2022|

Verkehrspolitik kann auch ganz anders gestaltet werden, sagt die Klimaexpertin des Deutschen Caritasverbandes, Astrid Schaffert. Warum sie aktuell sozial ungerecht, klimaunfreundlich und ungesund ist und was man dagegen tun könnte, schildert sie in diesem Beitrag. …

Klimaschutz hilft gegen Armut

1. August 2022|

Wer Klimaschutz verhindern will, schiebt oft die Armen vor, kritisiert Astrid Schaffert, Klimareferentin und Leiterin der AG Klimaschutz im Deutschen Caritasverband in einem Interview der taz, das heute veröffentlicht wurde. Dort sagt sie unter anderem: "Wir brauchen eine Diskussion ...

Nach oben