Wie steige ich als Verband, Einrichtung und Dienst in der Caritas in das Klimamanagement ein?
Welche Schritt sind sinnvoll? Was ist zu beachten?

In fünf Schritten geht es zum Caritas-Klimamanagement:

  1. Bestandsaufnahme und Kommunikation,
  2. Klimabilanz,
  3. Ziele und Maßnahmen,
  4. Umsetzung, sowie
  5. Erfolgskontrolle und Weiterentwicklung.

Sie werden in der Broschüre “Auf dem Weg zur klimaneutralen Caritas – Das Caritas Klimamanagement” erklärt, die der Deutsche Caritasverband im September 2021 veröffentlicht hat.

Die Broschüre bietet außerdem zahlreiche Checklisten und Vorlagen:

  • eine Checkliste zur Einführung des Caritas-Klimamanagements,
  • eine Vorlage zur Selbstverpflichtungserklärung,
  • eine Checkliste für das Klima-Mapping,
  • eine Vorlage für eine Mitarbeitendenbefragung,
  • eine Ideensammlung für erste Maßnahmen sowie
  • eine Vorlage für die Berechnung der CO2-Abgabe und die Erstellung einer Investitionsliste.

Erarbeitet hat die Broschüre die Beratungs-Agentur KATE Umwelt und Entwicklung e. V. aus Stuttgart im Auftrag des Deutschen Caritasverbandes.

Download der Broschüre: Auf dem Weg zur klimaneutralen Caritas – Das Caritas-Klimamanagement

Bestellung als gedrucktes Heft (kostenlos zzgl. Versandkosten) über den Carikauf