Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Wie kann der Prozess zur Klimaneutralität in Verbänden und Einrichtungen konkret gestaltet werden? Start der Veranstaltungsreihe auf dem Weg zur klimaneutralen Caritas.

Nach der Begrüßung durch Caritas-Präsident Dr. Peter Neher und einem kurzen wissenschaftlichen Input von Bestsellerautor Prof. Dr. Mojib Latif werden uns Günter Koschwitz und Michael Vötsch, Vorstände der Klimaagentur KATE aus Stuttgart, eine für die Caritas erstellte Systematik des Klimamanagements vorstellen.

Zudem werden Organisationen, die bereits systematisch auf dem Weg zur Klimaneutralität sind, von ihrer Herangehensweise berichten: Die Stadt Münster (Julian Schütte) als ein Beispiel für Kommunen, die nach dem European Energy Award Gold-Standard arbeiten, die Erzdiözese Freiburg (Dr. Reinhold John) und der Fußballverein 1. FSV Mainz 05 (Stephan Bandholz), die alle Klimaneutralität bis 2030 anstreben bzw. bereits erreicht haben. Zur Dekarbonisierung der lokalen Energieversorgung wird Dr. Jessica Thomsen vom Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme einen Einblick geben.

Hinweise, welche Beratung sich in einem solchen Prozess empfiehlt, schließen die Veranstaltung ab. Zusätzlich wird es Gelegenheit zum Austausch und zu Rückfragen geben.

mit
Prälat Dr. Peter Neher, Präsident Deutscher Caritasverband; Prof. Dr. Mojib Latif , GEOMAR Helmholtz-Zentrum und Universität Kiel; Günter Koschwitz und Michael Vötsch, Vorstand KATE; und weitere

Zielgruppe sind Verantwortliche aus Caritasverbänden, Fachverbänden und Einrichtungen.

Diese Veranstaltung findet in Kooperation mit dem CSR-Kompetenzzentrum statt.

*******

Die Delegiertenversammlung des Deutschen Caritasverbandes hat Ende 2020 beschlossen, dass die Caritas sich auf den Weg macht, um bis 2030 klimaneutral zu werden.
Ein ambitioniertes Ziel.
Wie gelingt den Caritasverbänden, Diensten und Einrichtungen der Weg dorthin?
Der Kick-off am 22. September 2021 bildet den Startpunkt, eine Reihe weiterer Veranstaltungen zu einzelnen Themen sind die nächsten Schritte.

Die Veranstaltung findet per Videokonferenz statt. Die Teilnahme ist kostenlos.

Hier können Sie sich zur Veranstaltung anmelden.
Veranstalter ist das Klima-Team im Deutschen Caritasverband, Kompetenzbereich Organisation, Strategie und Theologie.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an klimaschutz@caritas.de

Nach oben